Person

nilsschawaller_sw

Ich habe sowohl das erste als auch das zweite Staatsexamen in Hamburg abgelegt. Zunächst arbeitete ich bei der Staatsanwaltschaft in Hamburg und bekam einen guten Überblick über die Herangehensweise der Staatsanwaltschaft. Anschließend arbeitete ich als Referendar in der Justiz Vollzugsanstalt Fuhlsbüttel. Ich konnte mich mit den Insassen viele Stunden unterhalten und erlangte so einen Eindruck, was es für einen verurteilten Straftäter bedeutet, in einer Justizvollzugsanstalt eingesperrt zu sein und welche persönlichen Probleme daraus resultieren. Danach arbeitete ich bei einem Strafrichter, dadurch konnte ich Erfahrungen sammeln, wie ein Gericht in einem Strafverfahren verfährt.

Dann habe ich mein jetziges Büro in Hamburg Hamm eröffnet und arbeite nun seit einigen Jahren selbstständig. Meine Erfahrung, die ich in diesen Jahren sammeln konnte, sind so vielseitig wie meine Mandanten. Ich arbeite deutschlandweit und habe in der letzten Zeit in Itzehoe, Lüneburg, Bonn, Aurich, Karlsruhe und München sowie in Höxter, Schwerin und Rostock verteidigt.

Selbstverständlich arbeite ich auch als Pflichtverteidiger.

Da ich die Abläufe des Strafverfahrens und das Verfahren bzgl. Ordnungswidrigkeiten sowohl aus der Sicht der Staatsanwaltschaft als auch aus Sicht eines Strafrichters kennengelernt habe, kann ich diese Erfahrungen nun an meine Mandanten weitergeben.